Skip to content

Er­neu­er­ba­re En­er­gi­en
auf den Punkt ge­nau

Ihre In­for­ma­tions­platt­form rund um er­zeu­gungs­prog­no­sen

was sind Erzeugungs­prognosen

Warum braucht man Erzeugungs­prognosen

Wie funktionieren Erzeugungs­prognosen?

Erzeugungsprognosen sind Verfahren zur Berechnung der erwarteten Energieerzeugung von erneuerbaren Energieanlagen. Mit Hilfe digitaler Messdaten, Informationen zu den Erzeugungsanlagen (z.B. der installierten Leistung) und Wettervorhersagen kann die Stromproduktion von Wind- oder Solaranlagen vorhergesagt werden.

Die notwendige Umstellung unserer Energieinfrastruktur auf fluktuierende erneuerbare Energien kann nur gelingen, wenn wir ihre Erzeugung genau vorhersagen können: nur so kann der erzeugte Strom optimal genutzt oder gespeichert werden. Präzise Prognosen tragen damit unmittelbar zum Erfolg der Energiewende bei.

Die Erzeugung von Wind- und Solaranlagen wird für einen bestimmten Zeitraum vorhergesagt, z.B. für den Folgetag (sog. Day-ahead Prognosen) oder für den laufenden Tag (sog. Intraday Prognosen). Die Prognosen werden genutzt um zu planen, wie viel erneuerbare Erzeugung für den Grünstromhandel und die Stromnetze zur Verfügung steht.

icons

Für wen sind Erzeugungs­prognosen sinnvoll?

Grünstromhändler und Netzbetreiber sind auf genaue Erzeugungsprognosen angewiesen, um die verfügbare Strommenge auf die erwartete Stromnachfrage anpassen zu können. Dies trägt dazu bei, den Bedarf an teurer Ausgleichsenergie zu reduzieren und den Einsatz fossiler Kraftwerke zu reduzieren.

" Je genauer die Erzeugungsprognosen erneuerbarer Energien und je zuverlässiger die Kraftwerksfahrpläne sind, umso besser planbar ist der Bedarf an Speichern und Regelkraftwerken."

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Energieprognosen 1.0

Die entscheidende Herausforderung für einen Ausbau von 100% erneuerbaren Energien liegt in der Systemintegration, also wie das erneuerbare Energieangebot zur rechten Zeit am rechten Ort nutzbar gemacht werden kann. Folgende Anforderungen sind zukünftig notwendig, um erneuerbare Energien effizient zu managen:

  • 66629

    Hohe Aktualisierungsfrequenz

  • 66670

     Hohe Standortgenauigkeit

  • 66464

    Hohe Präzision

  • 1259997

     Geringe Kosten

  • 869796

    Aktuelle Prognosemethoden stoßen hier an ihre Grenzen

logo-chain

Energieprognosen 3.0: WindNODE

Wie kann es zukünftig gelingen, den Stromverbrauch bestmöglich auf den steigenden Anteil erneuerbarer Energien abzustimmen und die Netze stabil zu halten? Rund 70 Partner arbeiten gemeinsam bei WindNODE an verschiedenen Methoden und Lösungen des Bedarfsmanagements.

Das Ziel des Projektes ist die Darstellung eines „Schaufensters intelligenter Energie“, das die Integration erneuerbarer Energie in das deutsche Stromnetz zeigt.

Das Forschungsvorhaben ist in 50 Teilprojekte unterteilt und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt.

Künstliche Intelligenz für Wind und Solar

Als offizieller WindNODE Projektpartner hat der Berliner Prognose Experte Solandeo erforscht, wie erneuerbare Erzeugungsprognosen mittels künstlicher Intelligenz und Echtzeit-Smart Meter Daten verbessert werden können. Bislang galt es als unmöglich, die hohen Anforderungen an erneuerbare Energieprognosen zu vereinen. Solandeo hat es geschafft.

Zahlen und Fakten

Solandeo hat das Unmögliche möglich gemacht. Die im Rahmen von WindNODE entwickelten Verfahren tragen nachweislich zur Reduzierung der Handels- und Systemkosten von Wind und PV bei.

  • 1656665_sm

    Standortgenau

    Für jede Anlage individuell optimiert

  • 149322

    15 minütige Aktualisierung

    Stets auf dem aktuellen Stand

  • 283429

    Um 15% genauer

    Ideal für den Kurzfrist- (Intraday-)Handel

  • 126097

    Um 25% geringere Kosten

    Durch reduzierten Bedarf an Ausgleichsenergie

HABEN SIE FRAGEN, ANREGUNGEN ODER INTERESSE AN UNSEREN PROGNOSEN? Kontaktieren Sie uns!

Solandeo GmbH

Michaelkirchstr. 17-18
10179 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0) 30 921 081 82 0
Fax: +49 (0) 30 57 70 3 57 49

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Impressum

Solandeo GmbH
Michaelkirchstr. 17-18
10179 Berlin

Tel: +49 (0) 30 921 081 82 0
Fax: +49 (0) 30 57 70 3 57 49

Amtsgericht Berlin
HRB 138993B

Geschäftsführer: Friedrich Rojahn, Nathanael Obermayer, Dr. Jan Jacobs
Inhaltlich Verantwortlicher: Nathanael Obermayer

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE282301427

Datenschutzerklärung

WindNODE-Logo-Partner-2_WEB
BMWi_Web_Master_de_WBZ

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bei den verwendeten Bildern handelt es sich um Lizenzmaterial, dessen Herunterladen verboten ist. Ebenso ist eine Weiterveröffentlichung, Weiterübertragung, Reproduktion oder anderweitige Verwendung des Lizenzmaterials als selbständige Datei untersagt.

Scroll To Top